Die ANTA SWISS Webseite verwendet Cookies.

Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzhinweisen

Akzeptieren

Der Abfallhai erobert die Schweiz

Der Abfallhai hat sich 2002 in einer internationalen Ausschreibung der Stadt Zürich nach GATT/WTO-Richtlinien gegen 80 Mitbewerber durchgesetzt. Die zündende Idee für Konzept und Design hatte der Industriedesigner Werner Zemp. Über das Netzwerk der virtuellen Fabrik Nordwestschweiz/Mittelland suchte er ein Partnerunternehmen in der Metallverarbeitung.

 

Brüco Swiss AG erwies sich als idealer Produzent mit den passenden Kernkompetenzen. Neben einer ansprechenden Optik waren die Funktionalität und eine rasche Amortisation dank einfacher Wartung die wichtigsten Kriterien. Als Sieger durfte Brüco Swiss AG die ersten 500 Stück des Abfallhai produzieren.

 

Dem Designer ist mit dem Abfallhai ein Meisterstück gelungen. Dies zeigt sich auch darin, dass ausgehend vom ersten Modell laufend neue Varianten für spezifische Bedürfnisse entstehen, ohne dass das Produkt seinen Charakter verliert. Ein Abfallhai ist und bleibt ein Abfallhai – in Zürich ebenso wie in Wien, in Hochdorf ebenso wie in Berlin.

Beitrag von TeleZüri